Ein ehemaliger Steinmetz-Lehrling, der jetzige Innungsobermeister von Dresden hat uns bei der Handwerkskammer Dresden für diese besondere Auszeichnung vorgeschlagen. Auch wenn wir über so viele Jahre Steinmetzen und Naturwerksteinmechaniker ausbilden, ist es uns noch nie in den Sinn gekommen, uns für solch einen Titel zu bewerben. Nicht, weil wir nicht überzeugt von unserer Lehrwerkstatt sind, sondern weil man im alltäglichen Aufgabenbereich gar nicht an derlei Formate denkt. Daher freuen wir uns umso mehr, über die Anerkennung und sind stolz darauf. Wir investieren viel Engagement, Zeit und Herzblut damit unser Handwerk weiterlebt.

Das Schild wird bei uns im Haus einen Ehrenplatz finden und wir hoffen, dass uns die Auszeichnung vielleicht auch dabei hilft, einige neue Azubis auf uns aufmerksam zu machen. Wir freuen uns auf jede Bewerbung und bieten eine qualifizierte Ausbildung mit guten Zukunftschancen. Jeder fängt einmal klein an und manchmal entwickeln sich auf dem gemeinsamen Weg wahre Überflieger...

Den Zeitungsartikel aus der Sächsischen Zeitung - Ausgabe Pirna vom 01. Februar 2019 finden Sie hier...in der Anzeige.pdf

zurück zur Übersicht